Oper Köln
Einspartenhaus

Seit der Spielzeit 2015.2016 wird mit dem Redesign des Corporate-Designs das Prinzip der Oper-Köln-Farben in den Raum getragen und stellt das StaatenHaus in den Fokus. Das Interimsquartier eröffnet der Oper Köln neue Möglichkeiten: ist Experimentierraum und Herausforderung zugleich. Eine lebendiges Spiel von Flächen und Typografie bespielt die verschiedenen Medien und versprüht Viel­schichtigkeit, Klang und Lebendigkeit in Köln und der Welt.

Arbeitsfeld Corporate Design, Branding— Kunde Oper Köln — Jahr seit 2008

OPER.KOELN