More selected projects

Ausstellung »Das Piranesi Prinzip«
Kunstbibliothek Berlin
Staatliche Museen zu Berlin

 

Giovanni Battista Piranesi (1720-1778) machte als Archäologe, Künstler, Architekt, Sammler, Designer, Verleger und Autor international Karriere. Sein Erfolgsprinzip bestand darin, die Wirklichkeit in all ihren Facetten zu ergreifen und in Neues zu verwandeln. Die Jubiläumsausstellung anlässlich des 300. Geburtstags lässt das Piranesi-Prinzip in seiner ganzen Kreativität lebendig werden.

Im Mittelpunkt des Key Visuals stehen Piranesis Facettenreichtum und Schaffensdrang. Er war Hyperrealist und arbeitete oft mit verschiedenen Ebenen und Schichtungen. Als Workaholic nutze er außerdem häufig Rückseiten bestehender Werke und platzierte dort Ideen für neue Entwürfe. Dieses führte zu besonderen Perspektivwechseln und Zeitsprüngen innerhalb des Werkes.

Arbeitsfeld Ausstellungsdesign — Kunde Kunstbibliothek Berlin — Jahr 2020

SMB.MUSEUM
Das Piranesi Prinzip

Sie verachten meine Modernität, ich ihre Trägheit.

Man wird ­sagen, dass ich meine Zeichnungen mit zu viel ­Ornament überladen habe.

KUBI-P_DSC00176-1KUBI-P_DSC00176-1