Akustikbüro Moll

Das Akustikbüro Moll wurde 1955 von Prof. Wolfgang Moll gegründet und gilt als Innovationsbüro auf dem Gebiet der Schalltechnik. Die Akustik des Bundeskanzleramts, der Film- und Hörfunkstudios in Babelsberg und des Nam June Paik Museums in Korea wurden u.a. von dem Familienunternehmen gestaltet. Formdusche wurde mit der Überarbeitung des bisher unangetasteten Erscheinungsbildes beauftragt.

Das neue Corporate Design des Traditionsbüros aus Berlin, das nun seit einigen Jahren von Annika Moll geführt wird, arbeitet mit klaren Kontrasten und einer zeitlosen Typografie. Das »O« in der Wortmarke ist Sinnbild für Klang und wird zum Resonanzraum. Entstanden ist ein selbstbewusstes Erscheinungsbild, das in die Zukunft schaut, ohne seine Wurzeln zu vergessen.

Arbeitsfeld Corporate Design — Kunde Akustik-Ingenieurbüro Moll GmbH 

MOLLAKUSTIK.DE